Zentrum Nachrichten
Offiziell mit Deutschland seit 2012
DE / Deutsch
RU /
US / English

Gesammelt

1 815 443i

ARSENIJ BAKUSHIN

1,10 jahr

Wenn es eine persönliche Tragödie passiert, geht die Welt unter, Träume werden zerstört und Freunde rennen weg. Die Mutter unseres neuen Patieneten Arseniy kennt  es aus eigener Erfahrung. Jung und schön, vielversprechende Sportlerin, der Stolz des Lubinsky Bezirkes und der ganzen Region - bis vor kurzem war Angela in der Leichtathletik eine der besten mit 46 Medaillen und 5 Pokale. Und Angela ist eine ausgezeichnete Ehefrau und schöne Mutter vom kleinen Arseniy. Was kann man sich nur noch wünschen! Doch das Unheil schlich sich von langsam ein, gemein und grausam!

Von der Pathologie der Nierenentwicklung beim lang ersehnten Kind haben die Eltern am Ende der Schwangerschaft erfahren, nur den Schweregrad dieser Pathologie konnte man erst nach dem Geburt feststellen. Manchmal bleibt die Nierenfunktion bei einer solchen Anomalie zumindest teilweise bestehen, beim  Arseniy funktioniert die linke Niere überhaupt nicht, und die rechte Niere verträgt sich kaum mit der Belastung. "Es war sehr schwer zu glauben, das Leben war vorbei, ich habe nur geweint und konnte nicht wieder zu mir kommen Endlich wurde mir klar, dass ich nicht aufgeben darf, wenn Arseniy kämpft, dann muss ich mich zusammenreißen", - sagt Mama Angela.

247be647e324d58421101025dd6f687c.jpg

Wenn ein Kind schwer krank wird, gerät nicht nur das, sonders die ganze Familie in Schwierigkeiten. In diesem Fall, nachdem Arseniys Krankheit entdeckt wurde, drehte sich das Leben seiner Eltern komplett um. Alles war einem einzigen Ziel untergeordnet: das Baby zu retten. So wie Arseniy heute aussieht ist nur dank seine Mutter möglich gewesen. Wenn man das lebhafte Baby betrachtet, scheint es unmöglich zu sein, dass es eine schwere Pathologie hat. Dass die junge Mutter ihn keine Minute allein lassen kann. Dass dieser Junge viele Einschränkungen hat.

Jetzt verschlechtert sich der Zustand des Kindes schnell und das Nierenversagen wird immer stärker. Ärzte haben beschlossen, eine Dialyse - Nierenersatztherapie zu starten. Doch sehr lange kann man nicht mit Dialyse leben, aller höchstens bis zum 15. Lebensjahr. Daher benötigt das Baby dringend eine Operation an den Harnleitern und dann die Nierentransplantation. Der Spender wird sein Vater sein.

Mama Angela, diese zärtliche junge Frau, zusammen mit Papa Alexei kämpfen weiter um das Leben des einzigen und lang ersehnten Kindes. Alleine können sie es nicht schaffen! Deswegen bitten wir Sie um Hilfe, liebe Freunde! Helfen Sie diesem Paar ihr einziges Kind zu retten! Sie haben niemanden an ihrer Seite außer Sie... Sie rufen zu Ihnen: "Helfen Sie unseren Sohn zu retten!".

Wohltätigkeitszentrum "Raduga" startet die Spendensammlung für Arseniy Bakushin. Heute braucht die Familie dringend das Geld für den Flug nach St. Petersburg und zurück, und für die Lebensmittel und Medikamente zur Vorbereitung auf die Nierentransplantation! Die Summe beträgt 3 Millionen 641 Tausend 247 Rubel (51665,89 Euro).

  • 22.05.2018 - Angehalten

Beladung...